2punkt0-automotive | Eine Hommage an Rennwagen Klassiker

Eine Hommage an Rennwagen Klassiker

2.0 Handwerkskunst von Feinsten

Der BMW 320is Class II STW ist aus einer Idee entstanden, die Philosophie der 4 Zylinder Produktionswagen wieder aufleben zu lassen!

BMW baute ab 1995 einen eigens für die damalige STW Meisterschaft konzipierten S42 
Motor, welcher vom Grundsatz her auf dem M42 Großserienmotor des 318is basierte! 

Bis 1997 wurde in der STW und international mit diesem Motor – vornehmlich in der 4-Türigen Class II Karosse – erfolgreich gefahren!



Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine Hommage an die Rennwagen Klassiker und deren Erfolge durch den Bau eines straßenkonformen
 Sondermodells zu erschaffen. 
Hierzu stand der Kauf einer originalen BMW 318is Class II Karosse an erster Stelle!

 Genau wie dem damaligen Reglement entsprechend, musste der Motor 2000ccm aufweisen sowie eine bisher so nie da gewesene
 Leistungs- und Fahrcharakteristik! Der mehr als ambitionierte Anspruch, einen reinen Wettbewerbsmotor mit straßenkonformen
 „Manieren“ zu paaren war ständig allgegenwertig!



Im ersten Schritt wurde das Auto auf Rohkarosse neu aufgebaut und nach klassischen Standards restauriert.
 Keine Schraube, keine Mutter, kein Lager und kein Verschleißteil blieb im Urzustand! Alle Teile wurden durch
 „Original BMW Teile“ ersetzt! Hierzu gilt unser besonderer Dank – wie auch bei allen vorherigen und zukünftigen 
Projekten – der Firma BMW Timmermanns und im Speziellen Herrn Dirk Neuburg und seinem Team, welche
 sich immer exzellent um die durchaus anspruchsvollen Bestellungen kümmern!



Zu gleicher Zeit lief die Entwicklungsphase bereits auf Hochtouren – Motor, Getriebe und Hinterachse an die von uns 
angestrebten Leistungen zu bringen!

 Auch im Motor und Getriebe-Bereich wurde ein kompletter Neuaufbau vollzogen! Schmiedekolben, Nockenwellen,
Ventile, Ventilfedern und Pleuel wurden durch 2.0 Automotive – Performance Teile ersetzt!
 Besonderes Augenmerk wurde zudem auf die Kupplung gelegt! Hierbei entwickelten wir ein Voll-Hydraulisches Kupplungssystem,
 welches die Kupplungsbetätigung an die stark gestiegenen Ansprüche anpasst!



Desweitern wurde das Fahrwerk mit „Original BMW Motorsport Teilen“ komplett neu aufgebaut, so wie es 1994 für die 
Class II Serie geplant war, jedoch aufgrund des damals sehr hohen Aufpreises meistens von der Bestellliste gestrichen wurde.

 Eine adäquate Abgasanlage inkl. 100 Zellen Mettallkern durfte nicht fehlen und wurde mit dem obligatorischen Endrohr versehen!



Mehr Infos können wir Euch an dieser Stelle nicht preisgeben, jedoch freuen wir uns über Euren Besuch, dann können wir gerne die Besichtigung in unserem Show Room gemeinsam fortsetzen!