2punkt0-automotive | Ein neuer Shooting Star in der 2.0 Automotive Boxengasse

Ein neuer Shooting Star in der 2.0 Automotive Boxengasse

Am 28.12.2013 hat 2.0 Automotive einen BMW DTM M3 erworben und wird dieses Modell mit aller Liebe, Leidenschaft und Detailtreue sowie mit gewohnter 2.0 Qualität wieder aufbauen um sich ab der Saison 2015 dem Wettbewerb zu stellen.

Über seine DTM Leidenschaft und den Umbau des DTM M3, erzählt uns Sebastian Küppers am besten selber:

DTM – Kindheitserinnerungen

1988, Zolder

Ich war 7 Jahre alt und meine Eltern nahmen mich mit zu meinem ersten DTM Rennen ins Belgische Zolder! An viel kann ich mich nicht mehr erinnern, was allerdings fest in meinem Gedächtnis hängen blieb, waren all diese Autos auf dem Weg zur Rennstrecke mit sichtlich sehr viel Spaß – auch am schnellen Fahren.

Durch geschäftliche Beziehungen meiner Eltern mit diversen Brauereien, welche seinerzeit Mercedes und BMW gesponsert haben, kamen wir in den glücklichen Besitz von Team-Hospitality Karten und wurden vom AMG Mercedes Team sehr herzlich empfangen. Kaum saß ich auf der Tribüne, kamen sie schon …. Mercedes, Opel, Ford…. und nach Berichten meiner Eltern zufolge, war ich anfangs ziemlich unruhig und auch ziemlich gelangweilt. Die Langeweile war jedoch wie weggeblasen, als Christian Danner im Alpina M3 auf der Bildfläche erschien. Niemals im Leben werde ich dieses infernalische Ansauggeräusch des M3 S14 DTM Motors vergessen, welches mich völlig in seinem Bann zog. Mit offenem Mund verfolgte ich nun das Rennen und löcherte meinen Vater mit unendlich vielen Fragen.

Die Leidenschaft für DTM war geboren und sollte mich auch nie wieder loslassen.

Ab diesem Zeitpunkt schauten wir uns mind. 5 bis 6 Rennen live auf den Rennstrecken der Nation an, wenn ich nicht live vor Ort sein konnte, klebte ich am Fernseher um kein Rennen zu verpassen. Bis 1997 konnte ich diese Leidenschaft leben, ab dann wurde die einstige DTM eingestellt.

Und genau diese Leidenschaft eben am Fan-nahen Motorsport möchte 2.0 Automotive wieder aufleben lassen um diese gemeinsam mit BMW/DTM Fans sowie 2.0 Automotive Freunden wieder aktiv zu (er)leben. Fotos und Berichte folgen!

Euer Sebastian Küppers